Unsere Geschichte

Unsere Geschichte

Die Geschichte der Firma Langer beginnt bereits 1931 mit der Gründung durch Rudolf Langer. Nun, knapp 90 Jahre später, blickt das Unternehmen letztendlich auf eine lange, erfolg- sowie traditionsreiche (Familien-)Geschichte zurück. Geprägt von Erfolgen und Ereignissen die folglich durch Johanna und Franz Birnbeck weiter getragen werden.

1931

 

Gründung einer Papiergroßhandlung durch Rudolf Langer in Geiersthal. Mit dem ersten kleinen Auftrag als örtlicher Unternehmer, ist der Start in die Selbstständigkeit perfekt. Dementsprechend gehören Papiertüten und Beutel zum ersten Vertriebsprogramm der Firma.

1933/1934

 

Mit der Aufnahme von Schulartikeln und Schreibwaren erfolgt die erste Artikelstammerweiterung des Unternehmens. Im selben Jahr beginnt Rudolf Langer damit, seine Kunden zu beliefern. Dies gilt auch heute noch als wichtiger Bestandteil der Unternehmensphilosophie.

1935 bis 1948

 

Schnell beginnt das Unternehmen zu wachsen. Dementsprechend baut Rudolf Langer ein neues Firmengebäude. Das Unternehmen wächst so rasant, dass nach nur 4 Jahren ein weiteres Gebäude gebaut wird. Anschließend fällt der Großhandelsbetrieb dem Krieg zum Opfer. Die Alliierten übernehmen die Firma, worauf aber der Betrieb 1948 wieder an Rudolf Langer übergeben wird.

1960

 

In den 60iger Jahren erfolgt die Gründung des Filialbetriebes in Passau. Ein weiterer Beleg für den Aufstieg des Unternehmens in seiner langjährigen Geschichte.

1983/1984

 

Schließlich entsteht Anfang der 80iger Jahre im Gewerbegebiet 2 in Geiersthal ein neues und größeres Betriebsgelände. Hier ist der Sitz des Unternehmens auch Heute noch zu finden.

1986

 

Ferner verabschiedet sich Rudolf Langer nach über 50 Jahren als Unternehmer in den Ruhestand und übergibt die Großhandlung an seine Tochter Johanna und deren Ehemann Franz Birnbeck.

2012

 

Letzendlich erfolgt die Eröffnung eines neuen Betriebsgebäudes, mit über 1200 m² Lager-und Verkaufsfläche in der Haitzingerstraße 56 in Passau. Dadurch ist der Weg frei, um auch Endkunden und Gewerbetreibende mit dem breiten Sortiment zu versorgen.